Haupt Artikel Mac bootet oder startet nicht nach macOS Big Sur/Catalina/Sierra Update

Mac bootet oder startet nicht nach macOS Big Sur/Catalina/Sierra Update

Diese Seite behandelt 5 Fixes für Mac startet oder startet nicht nach einem macOS Big Sur, Catalina, Sierra oder älteren macOS Update-Problem. Wenn dieses Problem bei Ihnen auftritt, gehen Sie wie folgt vor, damit Ihr Mac-Computer jetzt funktioniert:

Umsetzbare Lösungen Schritt-für-Schritt-Fehlerbehebung
Fix 1. PRAM/NVRAM reparieren Mac neu starten > Befehlstaste+Wahl+P+R gedrückt halten, um den Mac einzuschalten... Vollständige Schritte
Fix 2. SMC zurücksetzen Fahren Sie den Mac herunter > Ziehen Sie alle Kabel ab > Schließen Sie die Kabel nach ein paar Minuten wieder an... Vollständige Schritte
Fix 3. Booten Sie im abgesicherten Modus Starten Sie den Mac > Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, bis das Anmeldefenster angezeigt wird > Lassen Sie die Taste los, wenn das Anmeldefenster angezeigt wird... Vollständige Schritte
Lösung 4. Führen Sie das Festplatten-Dienstprogramm aus Mac ausschalten > Befehlstaste + R gedrückt halten und Mac wieder einschalten > Wiederherstellungsmodus aktivieren... Vollständige Schritte
Lösung 5. macOS neu installieren macOS Catalina, Mojave oder Sierra herunterladen > Bootfähigen USB erstellen > macOS sauber installieren... Vollständige Schritte

macOS wurde jetzt auf 11.0 aktualisiert und viele Mac-Benutzer versuchen, auf die neueste Version zu aktualisieren. Während es für die meisten eine übliche angenehme Erfahrung ist, hatte dieses Update für einige Nachteile. Einige Benutzer beschweren sich, dass ihre Mac-Computer nach der Installation des neuen macOS Big Sur/Catalina nicht booten. Wenn der Mac ausfällt, kann er normalerweise nicht richtig booten oder starten. Wenn Sie mit dieser Situation konfrontiert sind, sollte das Wichtigste die Wiederherstellung von Daten vom nicht bootfähigen Mac sein, denn:

  • Ihre Versuche, das Problem zu beheben, dass der Mac nicht bootet, können neue Daten auf diesem Mac schreiben, wodurch die alten Daten überschrieben und nicht wiederhergestellt werden können.
  • Die Wiederherstellung von Daten vor den komplexen Fixes kann Datenverluste vermeiden.

JustAnthr stellt Daten von der Festplatte wieder her.

Für Mac herunterladen macOS 12.0 - 10.9 Auch für Windows verfügbar

Nehmen Sie die Mac-Festplatte heraus und stellen Sie die Daten davon wieder her

Dann können Sie weiterlesen und das Problem „Mac bootet nach dem Update nicht“ beheben, nachdem Sie erfolgreich Daten vom Laufwerk erhalten haben.

SD-Kartenleser funktioniert nicht Windows 8

1. Setzen Sie den PRAM / NVRAM zurück

NVRAM bezieht sich auf spezielle Speicherbereiche auf Ihrem Mac, in denen Daten gespeichert werden, die auch beim Ausschalten des Mac bestehen bleiben, z. B. Lautstärkeeinstellungen und Bildschirmauflösung. Das Zurücksetzen dieser Daten ist nicht schädlich! In einigen Fällen wird Ihr Mac nach Durchführung dieses Schritts normal neu gestartet.

setze den kinderwagen oder nvram zurück

  • Starten Sie Ihren Mac neu
  • Halten Sie alle diese Tasten gedrückt: 'Befehl', 'Option', 'P' und 'R' und schalten Sie den Mac ein. (Es sind die gleichen Tasten zum Zurücksetzen des PRAM).
  • Halten Sie die Tasten gedrückt, bis Sie den Neustart des Mac wieder hören.

Möglicherweise sehen Sie beim Start einen Fortschrittsbalken. Wenn sich der Fortschrittsbalken füllt und der Mac dann startet, können Sie wahrscheinlich loslegen. Wenn nicht, setzen Sie SMC zurück.

2. Setzen Sie die SMC zurück

In einigen Situationen müssen Sie möglicherweise den SMC (System Management Controller) Ihres Mac zurücksetzen.

  • Fahren Sie den Mac herunter.
  • Ziehen Sie alle Kabel ab.
  • Warten Sie einige Minuten.
  • Stecken Sie die Kabel wieder ein und starten Sie den Mac.

Wenn Sie einen Mac-Desktop haben, ziehen Sie ihn für 15 Sekunden aus und dann wieder ein und drücken Sie nach fünf Sekunden den Netzschalter.

3. Starten Sie den Mac im abgesicherten Modus

Der abgesicherte Modus ist eine abgespeckte Version des Mac-Betriebssystems, die nützlich sein kann, wenn Sie versuchen, Probleme mit Ihrem Mac zu beheben.

Rufen Sie den abgesicherten Mac-Modus auf, um das Problem nicht beim Start zu beheben

  • Starten Sie Ihren Mac, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und stellen Sie sicher, dass Ihr Mac über mindestens 9 GB freien Speicherplatz verfügt.
  • Wenn das Anmeldefenster erscheint, um die Umschalttaste loszulassen und sich anzumelden. Möglicherweise müssen Sie sich zweimal anmelden, wenn Sie FileVault aktiviert haben. Starten Sie dann das Gerät neu.

Warten Sie geduldig, bis der Mac-Computer den Neustartvorgang abgeschlossen hat.

4. Führen Sie das Festplatten-Dienstprogramm im Wiederherstellungsmodus aus

Wenn Ihr Mac bootet, aber das Betriebssystem nicht geladen wird, haben Sie möglicherweise ein beschädigtes Laufwerk. Glücklicherweise ist es möglich, dies im Wiederherstellungsmodus zu beheben. Im Wiederherstellungsmodus können Sie von einem Time Machine-Backup wiederherstellen, das Festplatten-Dienstprogramm verwenden, um angeschlossene Laufwerke zu überprüfen und zu reparieren, Ihre Internetverbindung überprüfen, Online-Hilfe mit Safari anfordern und macOS installieren oder neu installieren.

in den Wiederherstellungsmodus wechseln

Windows 10 erkennt USB-Stick nicht
  • Stellen Sie sicher, dass der Mac ausgeschaltet ist. Wenn es auf einem grauen, blauen oder weißen Bildschirm hängen bleibt, halten Sie einfach den Netzschalter des Mac einige Sekunden lang gedrückt, bis es sich ausschaltet.
  • Halten Sie die Tasten „Befehl“ und „R“ gedrückt und schalten Sie den Mac wieder ein. Halten Sie 'Cmd' + 'R' gedrückt, während Ihr Mac hochfährt.
  • Sobald Ihr Mac im Wiederherstellungsmodus startet, können Sie auf die 'Dienstprogramme' zugreifen. Klicken Sie auf „Festplatten-Dienstprogramm“, suchen Sie das Symbol für das Laufwerk Ihres Macs und klicken Sie auf „Festplatte überprüfen“.

5. macOS Big Sur / Catalina / Sierra neu installieren

Die letzte Methode, um macOS Big Sur, Catalina oder Sierra zu beheben, startet nach dem Update-Fehler nicht, indem Sie macOS neu installieren.

  • Sie können das gewünschte macOS Big Sur/Catalina/Sierra herunterladen und ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen, um macOS Big Sur/Catalina/Sierra erneut auf Ihrem Computer zu installieren.
  • Sie können auch in den Wiederherstellungsmodus booten ( Lösung 4 ) und klicken Sie dann auf , um das neueste Betriebssystem zu installieren, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. In unserem Artikel zum Zurücksetzen eines Mac auf die Werkseinstellungen finden Sie weitere Informationen zur Neuinstallation von macOS.

Wenn Ihr Mac nach dem Ausprobieren dieser Tipps nicht reagiert, wenden Sie sich an den Apple Support oder ein zertifiziertes Apple Repair Center. Es ist wahrscheinlich, dass ein Problem mit Ihrem Logic Board oder anderer interner Hardware vorliegt.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

5 praktische Möglichkeiten, das Problem mit dem vergessenen iPod-Passwort zu beheben
5 praktische Möglichkeiten, das Problem mit dem vergessenen iPod-Passwort zu beheben
Wenn Sie von Ihrem iPod ausgesperrt werden, weil Sie das Passwort vergessen haben, können Sie mit iTunes, iCloud, JustAnthr MobiUnlock oder indem Sie den iPod in den Wiederherstellungsmodus oder DFU-Modus versetzen, wieder auf Ihren gesperrten iPod zugreifen. Weitere Informationen zu jedem Ansatz finden Sie in diesem Beitrag.
Wie behebe ich Windows 10 BSOD: Blue Screen of Death-Fehler? Hier ist die Anleitung
Wie behebe ich Windows 10 BSOD: Blue Screen of Death-Fehler? Hier ist die Anleitung
Wenn Ihr Computer in Windows 10 mit einem konstanten blauen Bildschirm angezeigt wird oder wenn der Computer neu gestartet wird, der Fehler erneut auftritt, handelt es sich um einen typischen Windows 10 BSOD - den Bluescreen-of-Death-Fehler. Wie behebt man den BSOD-Fehler in Windows 10? Folgen Sie dieser Seite, um zu erfahren, wie Sie diesen Fehler beheben und Ihren Computer wieder normal starten können.
Kostenloser Download von Partition Magic für Windows 11/10 64 Bit
Kostenloser Download von Partition Magic für Windows 11/10 64 Bit
Die kostenlose PartitionMagic-Alternative JustAnthr Partition Master unterstützt die Verwaltung von Partitionen unter Windows 11,10, 8.1, 8, 7, 64 Bit. Laden Sie diese magische Software für Festplattenpartitionen jetzt kostenlos herunter, um Ihren PC zu organisieren.
JustAnthr RepairVideo
JustAnthr RepairVideo
Das Aufnehmen von Videos mit Smartphones ist heutzutage beliebt. Sie sind klein genug, um überall hin mitgenommen zu werden, günstig in der Anschaffung und einfach zu bedienen. Aber Ihre Lieblingsvideodateien können immer noch beschädigt werden. Erfahren Sie, wie Sie beschädigte Videos von Android kostenlos online mit wenigen Klicks reparieren können.
JustAnthr Datenwiederherstellungsassistent stecken geblieben oder Sie erhalten Fehlermeldungen? Korrekturen hier!
JustAnthr Datenwiederherstellungsassistent stecken geblieben oder Sie erhalten Fehlermeldungen? Korrekturen hier!
Lesen Sie diese Seite und lösen Sie Probleme mit dem JustAnthr Data Recovery Wizard, wie z nach der Suche oder dem Klicken auf Wiederherstellen usw.
Beheben Sie einen ungültigen Partitionstabellenfehler in Windows 10/8/7
Beheben Sie einen ungültigen Partitionstabellenfehler in Windows 10/8/7
Bleiben Sie ruhig, wenn Sie beim Hochfahren des Windows-PCs einen schwarzen Bildschirm mit der Fehlermeldung 'Ungültige Partitionstabelle' erhalten. Diese Seite erklärt, was ein Fehler durch eine ungültige Partitionstabelle ist, was dieses Problem verursacht und bietet Ihnen zuverlässige Lösungen, um den Fehler einer ungültigen Partitionstabelle zu beheben, damit Ihr Windows-Betriebssystem wieder funktioniert.
So finden Sie den Steam-CD-Schlüssel oder den Spielproduktschlüssel selbst
So finden Sie den Steam-CD-Schlüssel oder den Spielproduktschlüssel selbst
Wissen Sie, wo Sie einen Steam-CD-Schlüssel oder einen Spielserienschlüssel finden? In diesem Handbuch finden Sie zwei praktische Lösungen zum Auffinden des CD-Keys von Steam-Spielen. Wenn kein Serienschlüssel für das Steam-Spiel angezeigt wird, wird JustAnthr Todo PCTrans dieses Problem für Sie lösen.